Angebote zu "Galle" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

H&S Galle- und Lebertee N Filterbeutel 40 g - V...
Highlight
3,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Liebe Patientin, lieber Patient ! Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker. H&S Galle- und Lebertee N Filterbeutel Gebrauchsinformation Stoff- oder Indikationsgruppe: H&S® Galle- und Lebertee N Pflanzliches Arzneimittel bei Gallenblasen-Beschwerden und Verdauungsstörungen. Anwendungsgebiete: Zur Unterstützung bei der Behandlung von nichtentzündlichen Gallenblasenbeschwerden und bei Störungen im Bereich des Gallenabflusses; Beschwerden im Bereich von Magen und Darm wie Völlegefühl, Blähungen und Verdauungsbeschwerden. Gegenanzeigen: Wann dürfen Sie H&S® Galle- und Lebertee N nicht anwenden ? Entzündungen oder Verschluß der Gallenwege; Darmverschluß. Bei Gallensteinleiden nur nach Rücksprache mit einem Arzt anwenden. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von H&S® Galle- und Lebertee N ? Keine bekannt. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt H&S® Galleund Lebertee N nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da H&S® Galle- und Lebertee N sonst nicht richtig wirken kann ! Wieviel und wie oft sollten Sie H&S® Galle- und Lebertee N einnehmen ? 3-4 mal täglich 1 Glas/Tasse Tee trinken. Wie und wann sollten Sie H&S® Galle- und Lebertee N einnehmen ? 1-2 Filterbeutel für 1 Glas/Tasse. Mit kochendem Wasser übergießen und bedeckt etwa 10-15 Min. ziehen lassen. Filterbeutel herausnehmen und schwach ausdrücken. Den frisch zubereiteten Tee jeweils 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten trinken. Sollten Sie Fragen zur Dosierung oder Anwendung haben, befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Wie lange sollten Sie H&S® Galle- und Lebertee N einnehmen ? Bei akuten Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder periodisch wiederkehren, wird die Rücksprache mit einem Arzt empfohlen. Nebenwirkungen: Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von H&S® Galleund Lebertee N auftreten ? Bisher keine bekannt. Meldung von Nebenwirkungen Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. Arzneilich wirksame Bestandteile: Zusammensetzung: 100 g Tee enthalten Pfefferminzblätter Menthae piperitae folium 40 g Löwenzahn Taraxaci radix cum herba 25 g Javanische Gelbwurz Curcumae xanthorrhizae rhizomae 15 g Schafgarbenkraut Millefolii herba 10 g Sonstige Bestandteile: Bitterer Fenchel Foeniculi amari fructus 5 g Kümmel Carvi fructus 5 g Darreichungsform und Inhalt: Originalpackung mit: 20 Filterbeutel à 2,0 g Arzneitee zum Trinken nach Bereitung eines Teeaufgusses. Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller: H&S Tee-Gesellschaft mbH. & Co. · D-88079 Kressbronn Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels: Das Verfalldatum dieser Packung ist rechts unten aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum ! Stand der Information: 09.2013 Zul.-Nr.: 1989.98.99 OP: 20 Filterbeutel à 2,0 g, Gesamt-Füllgewicht 40 g H&S® Galle- und Lebertee N Nr.5 Aufbewahrungshinweise: Vor Licht und Feuchtigkeit geschützt lagern. Arzneimittel - Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
H&S Galle- und Lebertee N Filterbeutel 40 g - V...
3,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Liebe Patientin, lieber Patient ! Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker. H&S Galle- und Lebertee N Filterbeutel Gebrauchsinformation Stoff- oder Indikationsgruppe: H&S® Galle- und Lebertee N Pflanzliches Arzneimittel bei Gallenblasen-Beschwerden und Verdauungsstörungen. Anwendungsgebiete: Zur Unterstützung bei der Behandlung von nichtentzündlichen Gallenblasenbeschwerden und bei Störungen im Bereich des Gallenabflusses; Beschwerden im Bereich von Magen und Darm wie Völlegefühl, Blähungen und Verdauungsbeschwerden. Gegenanzeigen: Wann dürfen Sie H&S® Galle- und Lebertee N nicht anwenden ? Entzündungen oder Verschluß der Gallenwege; Darmverschluß. Bei Gallensteinleiden nur nach Rücksprache mit einem Arzt anwenden. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von H&S® Galle- und Lebertee N ? Keine bekannt. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt H&S® Galleund Lebertee N nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da H&S® Galle- und Lebertee N sonst nicht richtig wirken kann ! Wieviel und wie oft sollten Sie H&S® Galle- und Lebertee N einnehmen ? 3-4 mal täglich 1 Glas/Tasse Tee trinken. Wie und wann sollten Sie H&S® Galle- und Lebertee N einnehmen ? 1-2 Filterbeutel für 1 Glas/Tasse. Mit kochendem Wasser übergießen und bedeckt etwa 10-15 Min. ziehen lassen. Filterbeutel herausnehmen und schwach ausdrücken. Den frisch zubereiteten Tee jeweils 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten trinken. Sollten Sie Fragen zur Dosierung oder Anwendung haben, befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Wie lange sollten Sie H&S® Galle- und Lebertee N einnehmen ? Bei akuten Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder periodisch wiederkehren, wird die Rücksprache mit einem Arzt empfohlen. Nebenwirkungen: Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von H&S® Galleund Lebertee N auftreten ? Bisher keine bekannt. Meldung von Nebenwirkungen Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. Arzneilich wirksame Bestandteile: Zusammensetzung: 100 g Tee enthalten Pfefferminzblätter Menthae piperitae folium 40 g Löwenzahn Taraxaci radix cum herba 25 g Javanische Gelbwurz Curcumae xanthorrhizae rhizomae 15 g Schafgarbenkraut Millefolii herba 10 g Sonstige Bestandteile: Bitterer Fenchel Foeniculi amari fructus 5 g Kümmel Carvi fructus 5 g Darreichungsform und Inhalt: Originalpackung mit: 20 Filterbeutel à 2,0 g Arzneitee zum Trinken nach Bereitung eines Teeaufgusses. Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller: H&S Tee-Gesellschaft mbH. & Co. · D-88079 Kressbronn Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels: Das Verfalldatum dieser Packung ist rechts unten aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum ! Stand der Information: 09.2013 Zul.-Nr.: 1989.98.99 OP: 20 Filterbeutel à 2,0 g, Gesamt-Füllgewicht 40 g H&S® Galle- und Lebertee N Nr.5 Aufbewahrungshinweise: Vor Licht und Feuchtigkeit geschützt lagern. Arzneimittel - Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Anbieter: discount24
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
brand eins audio: Neugier, Hörbuch, Digital, 1,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Neugier". Feuer machen,Nur noch Haut und Haare,Die Suche nach dem weißen Fleck,Die Macht der toten Dichter,Vertrau mir,Abenteuer Bulette,Was hält die Welt zusammen? Wie entsteht Bewusstsein? Ist Krebs heilbar?Die Pflanzenjägerin,Neu ist gut,Je schlechter, desto besser,Herz und Schmerz, Gift und Galle,Mehr bunte Fische,Jugend forscht,Spielkinder,Manne will's wissen,Wovon wir nichts wissen.In Ihrer Audible-Bibliothek auf unserer Website finden Sie für dieses Hörbuch eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Michael Bideller, Nina Schürmann, Jennifer Harder-Böttcher. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/130101/pe_brnd_130101_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Leptandra Compositum Ampullen
105,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Flüssige Verdünnung zur InjektionHomöopathisches Arzneimittel bei Leber-Galle-Störungen. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittel bildern ab. Dazu gehören: Leber-Galle-Störungen mit Verdauungsbeschwerden. Gegenanzeigen: Während der Schwangerschaft und Stillzeit und bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren darf das Arzneimittel nicht angewendet werden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Bei Gelbsucht, anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Leptandra compositum sollte bei Jugendlichen von 16 -18 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Über die Dosierung entscheidet der Arzt. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel anwenden, fragen Sie Ihren Arzt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, gilt für Erwachsene: Bei akuten Beschwerden täglich, sonst 1- bis 3-mal wöchentlich 1 Ampulle i.m., s.c. oder i.v. injizieren.  Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Hinweise für die Anwendung: Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazubeitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 2,2 ml (= 2,2 g) enthält: Wirkstoffe: Veronicastrum virginicum Dil. D2 22 mg, Picrasma excelsa, Quassia amara Dil. D3 22 mg, Podophyllumpeltatum Dil. D3 22 mg, Acidum arsenicosum Dil. D4 22 mg, Carbo vegetabilis Dil. D10 22 mg, Niccolum metallicum Dil. D10 (HAB, Vorschrift 6) 22 mg, Phosphorus Dil. D6 22 mg. Die Wirkstoffe 2 bis 7 werden über die letzten 2 Stufen mit Wasser für Injek tionszwecke gemeinsam potenziert. Sonstige Bestandteile: Wasser für Injektionszwecke, Natriumchlorid.

Anbieter: Eurapon
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Leptandra Compositum Ampullen
58,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Flüssige Verdünnung zur InjektionHomöopathisches Arzneimittel bei Leber-Galle-Störungen. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittel bildern ab. Dazu gehören: Leber-Galle-Störungen mit Verdauungsbeschwerden. Gegenanzeigen: Während der Schwangerschaft und Stillzeit und bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren darf das Arzneimittel nicht angewendet werden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Bei Gelbsucht, anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Leptandra compositum sollte bei Jugendlichen von 16 -18 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Über die Dosierung entscheidet der Arzt. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel anwenden, fragen Sie Ihren Arzt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, gilt für Erwachsene: Bei akuten Beschwerden täglich, sonst 1- bis 3-mal wöchentlich 1 Ampulle i.m., s.c. oder i.v. injizieren.  Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Hinweise für die Anwendung: Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazubeitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 2,2 ml (= 2,2 g) enthält: Wirkstoffe: Veronicastrum virginicum Dil. D2 22 mg, Picrasma excelsa, Quassia amara Dil. D3 22 mg, Podophyllumpeltatum Dil. D3 22 mg, Acidum arsenicosum Dil. D4 22 mg, Carbo vegetabilis Dil. D10 22 mg, Niccolum metallicum Dil. D10 (HAB, Vorschrift 6) 22 mg, Phosphorus Dil. D6 22 mg. Die Wirkstoffe 2 bis 7 werden über die letzten 2 Stufen mit Wasser für Injek tionszwecke gemeinsam potenziert. Sonstige Bestandteile: Wasser für Injektionszwecke, Natriumchlorid.

Anbieter: Eurapon
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Leptandra Compositum Ampullen
14,09 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Flüssige Verdünnung zur InjektionHomöopathisches Arzneimittel bei Leber-Galle-Störungen. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittel bildern ab. Dazu gehören: Leber-Galle-Störungen mit Verdauungsbeschwerden. Gegenanzeigen: Während der Schwangerschaft und Stillzeit und bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren darf das Arzneimittel nicht angewendet werden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Bei Gelbsucht, anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Leptandra compositum sollte bei Jugendlichen von 16 -18 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Über die Dosierung entscheidet der Arzt. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel anwenden, fragen Sie Ihren Arzt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, gilt für Erwachsene: Bei akuten Beschwerden täglich, sonst 1- bis 3-mal wöchentlich 1 Ampulle i.m., s.c. oder i.v. injizieren.  Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Hinweise für die Anwendung: Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazubeitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 2,2 ml (= 2,2 g) enthält: Wirkstoffe: Veronicastrum virginicum Dil. D2 22 mg, Picrasma excelsa, Quassia amara Dil. D3 22 mg, Podophyllumpeltatum Dil. D3 22 mg, Acidum arsenicosum Dil. D4 22 mg, Carbo vegetabilis Dil. D10 22 mg, Niccolum metallicum Dil. D10 (HAB, Vorschrift 6) 22 mg, Phosphorus Dil. D6 22 mg. Die Wirkstoffe 2 bis 7 werden über die letzten 2 Stufen mit Wasser für Injek tionszwecke gemeinsam potenziert. Sonstige Bestandteile: Wasser für Injektionszwecke, Natriumchlorid. Das pharmazeutische Unternehmen Hersteller Heel fokussiert sich auf die wissenschaftlich fundierte Naturmedizin und bietet Arzneimittel aus natürlichen Inhaltsstoffen an. Um den medizinischen Anforderungen der Patienten gerecht zu werden, erforscht Heel mit hochmodernen Technologien auf praxisorientierte sowie experimentell klinische Art die Wirkung der Medikamente. Durch eine Fehlregulierung des Körpers entstandene Krankheiten sollen behandelt werden, in dem die Produkte von Heel die Selbstregulierung des Körpers wieder herstellen. Hierfür setzten sich die Heel Arzneimittel aus verschiedenen Wirkstoffen zusammen, die an mehreren Stellen im Körper wirken.

Anbieter: Eurapon
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Entgiften, Entsäuern, Entschlacken Blutreinigun...
5,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Jeder von uns hat gelegentlich das Bedürfnis, seinen Körper zu entschlacken und den Stoffwechsel wieder auf Vordermann zu bringen. Eine Entgiftungs-Blutreinigungskur ist immer dann angezeigt, wenn Sie gerade eine Krankheit überstanden haben, einige Pfunde loswerden wollen oder Ihrem Körper einfach wieder etwas Gutes tun wollen. Allgemeine Symptome einer Übersäuerung des Körpers und einer Schwäche des Stoffwechsels sind leichte Krankheitsanfälligkeit und immer wiederkehrende Erkrankungen, eine langsame Wundheilung, rasche Ermüdbarkeit, Abgeschlagenheit, Abwehrschwäche, Gewichtsprobleme, ein unangenehmer Körpergeruch, dauerndes Frösteln und Frieren, innere Unruhe, Konzentrationsschwäche, geringe Belastbarkeit und ein schlechtes Allgemeinbefinden. Eine Übersäuerung und Verschlackung des Körpers erhöht das Risiko für Herz- und Kreislauferkrankungen, chronische Krankheiten, Schlaganfall, Diabetes, Krebserkrankungen, Arthrose, Rheuma und Gicht, Ängste und Depressionen. Bei der naturheilkundlichen Entschlackung und Entsäuerung des Körpers dienen Entgiftungs- und Ausleitungstherapien der Stärkung des Stoffwechsels, des Nerven- und Hormonsystems, der körpereigenen Abwehrkraft und der Durchblutung. Sie reinigen den Körper, kräftigen das Gewebe und scheiden die gelösten Schadstoffe, Stoffwechselschlacken, Säuren und Toxine über den Darm, die Harnwege, die Lunge und die Haut aus. Homöopathische und biochemische Heilmittel (Schüsslersalze) regen den Magen und Darm, die Leber-Galle-Funktion, die Bauchspeicheldrüse und die Nieren an. Zugleich sorgen sie für einen ausgeglichenen Säurebasenhaushalt - der Grundlage unserer Gesundheit und eines intakten Stoffwechsels (Metabolismus). In diesem homöopathischen und biochemischen Ratgeber gebe ich Ihnen Ernährungstipps und Empfehlungen, wie Sie Ihren Körper mit Hilfe der Homöopathie, Urtinkturen und den Schüsslersalzen (Biochemie) entgiften, entsäuern und entschlacken können. Vorgestellt werden die bewährtesten homöopathischen und biochemischen Heilmittel mit der entsprechenden Potenz und Dosierung. Die Homöopathie wirkt ganzheitlich. Sie behandelt nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Menschen im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Lebensfreude und vor allem Gesundheit. Mehr Informationen zu Ihrer Gesundheit finden Sie in meinen weiteren ebooks und auf meiner website. Robert Kopf

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Entgiften, Entsäuern, Entschlacken Blutreinigun...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder von uns hat gelegentlich das Bedürfnis, seinen Körper zu entschlacken und den Stoffwechsel wieder auf Vordermann zu bringen. Eine Entgiftungs-Blutreinigungskur ist immer dann angezeigt, wenn Sie gerade eine Krankheit überstanden haben, einige Pfunde loswerden wollen oder Ihrem Körper einfach wieder etwas Gutes tun wollen. Allgemeine Symptome einer Übersäuerung des Körpers und einer Schwäche des Stoffwechsels sind leichte Krankheitsanfälligkeit und immer wiederkehrende Erkrankungen, eine langsame Wundheilung, rasche Ermüdbarkeit, Abgeschlagenheit, Abwehrschwäche, Gewichtsprobleme, ein unangenehmer Körpergeruch, dauerndes Frösteln und Frieren, innere Unruhe, Konzentrationsschwäche, geringe Belastbarkeit und ein schlechtes Allgemeinbefinden. Eine Übersäuerung und Verschlackung des Körpers erhöht das Risiko für Herz- und Kreislauferkrankungen, chronische Krankheiten, Schlaganfall, Diabetes, Krebserkrankungen, Arthrose, Rheuma und Gicht, Ängste und Depressionen. Bei der naturheilkundlichen Entschlackung und Entsäuerung des Körpers dienen Entgiftungs- und Ausleitungstherapien der Stärkung des Stoffwechsels, des Nerven- und Hormonsystems, der körpereigenen Abwehrkraft und der Durchblutung. Sie reinigen den Körper, kräftigen das Gewebe und scheiden die gelösten Schadstoffe, Stoffwechselschlacken, Säuren und Toxine über den Darm, die Harnwege, die Lunge und die Haut aus. Homöopathische und biochemische Heilmittel (Schüsslersalze) regen den Magen und Darm, die Leber-Galle-Funktion, die Bauchspeicheldrüse und die Nieren an. Zugleich sorgen sie für einen ausgeglichenen Säurebasenhaushalt - der Grundlage unserer Gesundheit und eines intakten Stoffwechsels (Metabolismus). In diesem homöopathischen und biochemischen Ratgeber gebe ich Ihnen Ernährungstipps und Empfehlungen, wie Sie Ihren Körper mit Hilfe der Homöopathie, Urtinkturen und den Schüsslersalzen (Biochemie) entgiften, entsäuern und entschlacken können. Vorgestellt werden die bewährtesten homöopathischen und biochemischen Heilmittel mit der entsprechenden Potenz und Dosierung. Die Homöopathie wirkt ganzheitlich. Sie behandelt nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Menschen im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Lebensfreude und vor allem Gesundheit. Mehr Informationen zu Ihrer Gesundheit finden Sie in meinen weiteren ebooks und auf meiner website. Robert Kopf

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot